Die studentische Unternehmensberatung Janus Consultants e.V. aus Hannover

Ihr regionaler Beratungspartner

Janus auf einen Blick

0
Abgeschlossene Projekte
0
Kunden
0
Berater im externen Einsatz
+ 0
Beratertage im letzten Jahr

Unsere Referenzen

Beratungsportfolio

Strategie

Operations

Projektmanagement

Human Resources

Marketing

Projektablauf

  • Projektanfrage

    Sie als Kunde stellen uns Ihre Projektanforderungen.

  • Beraterteam

    Ein geeignetes Beraterteam wird anhand des internen Bewerbungsverfahren ermittelt.

  • Angebotserstellung

    Unser Beraterteam erarbeitet ein entsprechendes Angebot aus und stellt dieses Ihnen vor.

  • Vertrag & Gbr

    Anschließend gründet das Beraterteam eine eigene GbR und schließt mit Ihnen als Kunden einen Vertrag.

  • Projektdurchführung

    In enger Zusammenarbeit mit Ihnen wird das Projekt wie vereinbart bearbeitet.

  • Abschlusspräsentation

    In einer letzten Abschlusspräsentation trägt das Beraterteam alle Erkenntnisse, Konzepte und ausgearbeiteten Strategien vor.

Ein Auszug unserer Kunden

"Unsere unternehmerische Entscheidung, das Janus Consultants e.V. Team mit diesem für uns durchaus bedeutenden Projekt zu beauftragen, hat sich als richtige Entscheidung herausgestellt."
Günter Bengsch & Felix Günther
TUI Reisecenter
"Wir würden uns freuen, wenn es gelänge, bei künftigen Projekten in unserem Haus über Janus Consultants e.V. erneut dermaßen qualifizierte und engagierte Projektmitarbeiter zu gewinnen."
Thomas Lemke
i.A. des Geschäftsführers der Hannoverschen landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft
"Im direkten Umgang mit den Kunden war das Beraterteam aufgeschlossen und einfühlsam. (…) Unsere unternehmerische Entscheidung, das Janus Consultants e.V. Team mit diesem essenziellen Projekt zu beauftragen, hat sich als richtige Entscheidung herausgestellt."
Stephan Klaus
Projektleiter @ Happy Promotions B.V.
"Perot Systems hat sich entschieden, auch künftig mit Janus Consultants e.V. in Projekten zusammenzuarbeiten und die zuverlässige und qualitativ hochwertige Alternative zur Durchführung von Studien und Research-Aktivitäten zu nutzen."

Dr. Jörg Buisset
Leiter Business Transformation @ Perot Systems
„Selten können beide Seiten bei Beratungsprojekten gleichermaßen auch im nicht-monetären Sinne profitieren, wie bei diesem Konzept der studentischen Unternehmensberatung.“
Torsten Samland
Projektleiter @ ContiTech Luftfedersysteme GmbH
„Herauszustellen ist das hohe Maß an Eigeninitiative, das insbesondere das Benchmarking, aber auch das gesamte Projekt zum Erfolg geführt hat.“

Thorsten Schneider
Geschäftsführer @ Synergis GmbH
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann kontaktieren Sie uns noch heute!
Menü schließen

"Kundenidentifizierung" für die Hamburg Commercial Bank

Kurzbeschreibung:

  • Bei dem Kunden handelt es sich um die HSH Nordbank mit Sitz in Hamburg
  • Sondierung neuer potenzieller Kunden
  • Unterstützung der Recherche von Unternehmen

Methodisches Vorgehen:

  • Erstellung einer Vorlage mit den gewünschten Kerngrößen zur Darstellung der Ergebnisse auf Basis vorhandener Daten
  • Die vorhandenen Unternehmen wurden analysiert und bei mögliche Kunden wurden in die Vorlage übertragen

Projektziel:

  • Als Ergebnis lag ein Excel Template mit festgelegten Kriterien vor
  • Darüber hinaus wurden die recherchierten potenziellen Kunden in dieses Template übertragen
Projektdaten: 3 Berater, 11 Beratertage

Hettich

"Automotive Innenraum 2030" für die Hettich GmbH & Co. oHG

Kurzbeschreibung:

  • Die Firma Hettich ist weltweit führender Hersteller von Möbelbeschlägen
  • Lieferung von Leichtbauteilen bzw. Inneneinrichtung der Fahrzeugkabine an B2B Kunden
  • Durchführung einer Zukunftsstudie

Methodisches Vorgehen:

  • Modul A: Workshop zur Spezifizierung der Zielgruppen und Zieldefinierung
  • Modul B: Qualitative Marktforschung (Entwicklung eines Gesprächsleitfadens & Interviews)
  • Modul C: Quantitative Marktforschung (Online-Fragebogen)
  • Modul D: Auswertung und Darstellung der Ergebnisse

Projektziel:

  • Identifizierung von Kundenwünschen hinsichtlich intelligenter Raumnutzung und eines flexiblen Ablagemanagements im Fahrzeuginnenraum
Projektdaten: 3 Berater, 50 Beratertage

Continental

"Prediction Model" für die Continental Reifen Deutschland GmbH

Kurzbeschreibung:

  • Der Kunde war die Continental Reifen Deutschland GmbH
  • Der Kunde besaß ein Prediction Tool, welches die Quote der Rückläufer und deren absolute Zahl der Garantiefälle hervorsagte
  • Es gab in dem Tool erhebliche Schwächen, da z.B. der Nutzer keinerlei Maß zur Validität der Aussage hatte, womit ein großer Interpretationsspielraum der Vorhersageergebnisse entstand

Methodisches Vorgehen:

  • Einarbeitung und Testphase mit dem Tool, um Schwachstellen herauszustellen inkl. Analyse vorheriger Ergebnisse der Beratungen
  • Erarbeitung von verschiedenen Maßen, um die eine Aussage über die Güte der Vorhersage treffen zu können
  • Betrachtung von weiteren Modellen aus anderen Branchen und deren Anpassung auf den Anwendungsfall der bei Continental vorlag
  • Für die Testphase wurde eine Shiny Web Applikation geschrieben

Projektziel:

  • Das Tool wurde analysiert und weitere Methoden wurden recherchiert
  • Neben den definierten Gütekriterien lagen auch weitere Prediction Modelle in R vor
  • Lauffähige Shiny Applikation als Testumgebung für alle Modelle wurde entwickelt
  • Die Inbetriebnahme und Implementierung in die IT Landschaft von Continental war nicht teil des Projektes
Projektdaten: 3 Berater, 155 Beratertage

optimo

"IoT Research" für die optimo Unternehmensentwicklung

Kurzbeschreibung:

  • Bei dem Kunden handelt es sich um die optimo Unternehmensentwicklung mit Sitz in Hannover
  • Kernkompetenzen: Beratung, Training und Coaching
  • Der Kunde benötigte operative Unterstützung in der Recherche von Kooperationspartnern und in der Analyse

Methodisches Vorgehen:

  • Definition des gewünschten Ergebnistypen
  • Recherche nach den definierten Typen und Erstellung einer Präsentation
  • Abschlussbericht verfasst

Projektziel:

  • Als Ergebnis lag eine Excel Tabelle mit 50 potenziellen Kooperationspartner vor, die den Kriterien des Kunden entsprachen
  • Zudem wurde ein Bericht mit den Ergebnissen und Erkenntnissen umfasst
Projektdaten: 1 Berater, 3,5 Beratertage

itsc

"vProzesse 1.0 & 2.0" für die itsc GmbH

Kurzbeschreibung:

  • Bei dem Kunden handelt es sich um die itsc GmbH
  • Interne Kontrollsystem (IKS) zu rechnungslegungs-relevanten Prozesse wurde bemängelt
  • Der Prozess vom Angebot bis zur Abrechnung muss dringend überarbeitet werden
  • Es entstehen zu hohe Aufwände und ggf. Umsatzverlust

Methodisches Vorgehen:

  • Vorbereitung von Mitarbeiter Interviews
  • Durchführung von Workshops
  • Erstellung eines Anforderungskatalog zur Auswahl eines ERP-Systems
  • Konzeptionierung einer Vertragsstruktur
  • Schulungen und Webinare zu neuen Prozessen
  • Support bei technische Fragen
  • Prozessimplementierung zukünftiger Anpassungen

Projektziel:

  • Aufnahme und Analyse der IST-Prozesse vom Angebot bis zur Abrechnung
  • Ermittlung von ineffizienten und intransparenten Prozessschritten
  • Soll-Prozesse definiert, die insgesamt weniger manuellen Aufwand erfordern, transparenter bezüglich Zuständigkeiten sind und/oder kürzere Ablaufzeiten aufweisen
  • Implementierung von IT-Prozessen in Einkauf, Vertrieb und Controlling
Projektdaten: 2 Berater, 72 Beratertage & 3 Berater, 78 Beratertage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siemon

"Brandschutz Projekt" für Siemon Brandschutz- und Sicherheitstechnik

Kurzbeschreibung:

  • Bei dem Kunden handelt es sich um die Firma Simon Brandschutz- und Sicherheitstechnik
  • Der Geschäftsführer war zu sehr mit den Aufträgen beschäftigt, wodurch keine Zeit für die Weiterentwicklung des Unternehmens übrig war

Methodisches Vorgehen:

  • Standortplanung inklusive Vor- und Nachteilen
  • Business Modell Canvas entwickelt
  • Handbuch das die Ergebnisse zusammenfasst und Handlungsempfehlungen enthält

Projektziel:

  • Das Projekt hat das Ziel sowohl ein Geschäftsmodell als auch einen Businessplan zu entwickeln, um dem Kunden einen Zukunftsausblick zu gewähren.
Projektdaten: 3 Berater, 39 Beratertage